Zurück zur Startseite

ZERO Kooperation: Stadtwerke Rotenburg und Stadtwerke Zeven

Mobilität ohne Emissionen: Strom tanken zu Hause mit der Wallbox von ZERO

Mit „ZeRo“-Emissionen in die Zukunft fahren

Mit dem Vertrieb von Wallboxes zur Betankung von E-Bikes und E-Autos geht es los. Folgen werden smarte Konzepte im Bereich Photovoltaik und Speicher, sowie innovative Wärmekonzepte.

Der Titel der Kooperationsinitiative „ZeRo“ entwickelte sich aus den Anfangssilben der Ortsnamen Zeven und Rotenburg, steht sinnbildlich aber vor allem für „Null Emissionen“. Zielsetzung ist die Entwicklung innovativer Produkte und Konzepte im Rahmen der Energiewende im Landkreis Rotenburg. Die beiden Stadtwerke arbeiten bereits auf vielen Arbeitsgebieten erfolgreich zusammen, sodass es nur noch ein kleiner Schritt zu dieser Initiative war. Im Fokus steht die Erreichung gemeinsamer Ziele durch Arbeitsteilung, bei gleichzeitiger Reduzierung von Entwicklungskosten und Effizienzsteigerung – und natürlich bei möglichst Null-Treibhausgasemissionen.

„Unsere Kunden verlassen sich auf uns und haben eine hohe Identifikation mit dem kommunalen Stadtwerk. Sie erwarten zurecht, dass wir neue Energieprodukte und -dienstleistungen leicht verständlich und kostengünstig anbieten“ erläutert Stadtwerke-Geschäftsführer Dr. Marcel Meggeneder aus Zeven. „Auch in der Energieversorgung gibt es Wettbewerb. Durch die Bündelung unserer Stärken sind wir in Zeven und Rotenburg stärker wahrnehmbar und aus Kundensicht schneller und flexibler“, ergänzt der Rotenburger Stadtwerke-Chef, Reinhard David.


Wallbox: Ladevorrichtung für Elektroautos

Das erste Produkt der beiden Unternehmen betrifft die Elektromobilität. Die Stadtwerke bieten Ladevorrichtungen für Elektroautos im Privatbereich, sogenannte „Wallboxen“, an. Mit diesen können Elektrofahrzeuge mit einer Leistung von bis zu 22 KW deutlich schneller und sicherer geladen werden als über die herkömmliche Haushaltssteckdose. In Verbindung mit einer Ökostromlieferung werden dabei auch „Null Emissionen“ eingehalten. Die Installation der Wallbox ist ausschließlich von einem Fachmann auszuführen. Hierzu berät die Stadtwerke-Gemeinschaft gern.

Als Starterpaket bezuschussen die Stadtwerke Zeven und Rotenburg die jeweils ersten 20 Stadtwerke-Kunden, die sich für den Kauf einer ZeRo-Wallbox entscheiden, mit 390 Euro auf den Kaufpreis oder den Strompreis. Weiterhin wird der für häuslichen Autoladevorgänge genutzte Strom um 2 Cent je kWh rabattiert – unabhängig davon, welcher Stadtwerke-Tarif genutzt wird. Auch für Gewerbekunden, die eine Wallbox nutzen möchten, wurde ein Konzept erarbeitet, welches bei Bedarf auch die separate Abrechnung von Drittnutzern beinhaltet

 

 

Umweltgedanke der Stadtwerke Rotenburg

Als kommunales Versorgungsunternehmen sehen sich die Stadtwerke Rotenburg (Wümme) dem Umweltschutz in besonderer Weise verpflichtet. Als aktiven Beitrag zum Umweltschutz betreiben wir mehrere eigene Photovoltaik-Anlagen und tragen mit unserer Bio-Erdgas Fahrzeugflotte dazu bei, die Abgase zu verringern. Wir sind in der glücklichen Lage, eine auch unter ökologischen Aspekten optimale Produktpalette anbieten zu können:

Erdgas

trägt mit seinen geringen Kohlenstoff- und Schwefelanteilen wesentlich zur Umweltentlastung in Rotenburg (Wümme) bei. Allein durch die Umstellung eines Heizkessels von Heizöl auf Erdgas werden die Emissionen von Schwefeldioxid (SO2) um über 98% verringert; der Ausstoß vom Treibhausgas Kohlendioxid (CO2) wird gleichzeitig um 25% reduziert.

Strom

Sie haben die Wahl. Entscheiden Sie sich für Ökostrom, der aus regenerativen Quellen gewonnen wird. Mit Wind, Sonne, Bio- und Deponiegas nutzen wir die natürlichen Elemente und entlasten so die Umwelt.

Wasser

Das von uns in eigenen Brunnen geförderte Trinkwasser hat eine hervorragende Qualität, so dass wir auf komplizierte Aufbereitungsverfahren und chemische Zusätze vollständig verzichten können.

Wärme

Der Einbau modernster Brennwerttechnik und optimal eingestellter Anlagen dient dem sparsamen und umweltschonenden Verbrauch der Energievorräte.

Aktuelle Meldungen

21. Aug. 2018

Erdgastankstelle: Wartungsarbeiten am Di., 04. und Mi., 05.09.2018

Weiterlesen …

21. Aug. 2018

Unsere Ausbildungsplatzangebote für 2019. Mehr erfahren ...

Weiterlesen …

25. Jun. 2018

ZERO-Kooperation: Stadtwerke Zeven und Rotenburg wollen die emissionsfreie Zukunft mitgestalten

Weiterlesen …

SR Natur

SR Natur

 

Wechseln ist ganz
einfach!

Unser Ziel ist es, die Energiewende zur dezentralen und regenerativen Energieversorgung voran zu treiben. mehr

Visselhövede

Erdgas und Strom der Stadtwerke Rotenburg jetzt auch in Visselhövede
mehr

Entstörungsdienst 24 h

0 42 61 - 675 55

für Visselhövede
Avacon AG
Gas     0800 - 428 22 66
Strom  0800 - 028 22 66