Zurück zur Startseite

Pressespiegel

Freitag, 17. Feb. 2017

Wärme zum Heizen und Duschen

Die Stadtwerke Rotenburg nehmen ihr 22. Blockheizkraftwerk in Betrieb

SR-Geschäftsführer David (v.l.), Vertriebsleiter Boschen und Carsten Schleeßelmann.

Das neue Blockheizkraftwerk (5 Kilowatt elektrisch und 11,5 Kilowatt thermisch) liefert Fullhouse – Wärme zum Heizen und Duschen für das neue Wohn und Geschäftshaus an der Großen Straße 54 in Rotenburg rund um die Uhr. Außerdem wird dort neben der Wärme auch Strom erzeugt, der vor Ort verbraucht wird. Die Stadtwerke Rotenburg (SR) setzen bei ihren Projekten auf Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit für die Region. Eine hauseigene Planungsabteilung entwickelte mit den Eigentümern und Architekten dieses regenerative Projekt. Mit der Firma Schenckenberg hat eine hier ansässige Fachfirma die Installation der 50000 Euro teuren Anlage übernommen. „Wieder einmal haben wir unseren Slogan ,Energiewende total lokal’ mit heimischen Unternehmen umgesetzt“, so SR-Vertriebsleiter Hans-Joachim Boschen.

Geschäftsführer Reinhard David ergänzt: „Es ist schön, dass wir gemeinsam mit den Bauherren dieses Projekt umsetzen konnten.“ Blockheizkraftwerke hätten viele Vorteile. So lasse sich damit am effizientesten Primärenergie und CO2 um zirka 40 Prozent einsparen. Sie können zudem dezentral, hier vor Ort gleichzeitig Wärme und Strom erzeugen. Damit werden lange Lieferwege und Stromleitungen vermieden, so Reinhard David.

Das BHKW versorgt im Haus zehn Wohneinheiten und eine Tagespflege im Erdgeschoss mit Wärme sowie Strom – und das ohne weitere Energiezufuhr neun Monate im Jahr. „Lediglich in den kalten Wintermonaten deckt ein moderner Gasbrennwertkessel den Spitzenlastbedarf“, erklärt Carsten Schleeßelmann, Leiter der Abteilung „Energie- und Nachhaltigkeit“ bei den Stadtwerken. Durch die gekoppelte Energieerzeugung für Wärme und Strom vermeiden die Stadtwerke Rotenburg jedes Jahr rund zwölf Tonnen CO2.

Zurück

Aktuelle Meldungen

13. Sep. 2017

Neue Kundenzeitung jetzt verfügbar!

Weiterlesen …

03. Jul. 2017

Ein Herz für die Hospizarbeit: Stadtwerke und Firma Schindowski spenden

Weiterlesen …

22. Jun. 2017

E-Mobility: Stadtwerke unterstützen E-Bike-Kauf

Weiterlesen …

SR Natur

SR Natur

 

Wechseln ist ganz
einfach!

Unser Ziel ist es, die Energiewende zur dezentralen und regenerativen Energieversorgung voran zu treiben. mehr

Visselhövede

Erdgas und Strom der Stadtwerke Rotenburg jetzt auch in Visselhövede
mehr

Entstörungsdienst 24 h

0 42 61 - 675 55

für Visselhövede
Avacon AG
Gas     0800 - 428 22 66
Strom  0800 - 028 22 66