Zurück zur Startseite

Aktuelle Meldungen

Dienstag, 13. Mär. 2018

Stadtwerke springen ein: Energieanbieter EnVersum insolvent

 

Wieder ist ein Stromanbieter pleite. Diesmal trifft es den  Anbieter EnVersum, der Insolvenz angemeldet hat. Dem Unternehmen wurden die Bilanzkreisverträge durch Gaspool und Tennet gekündigt. Damit die Kunden weiterhin versorgt sind, springen die Stadtwerke Rotenburg als Grundversorger ein und übernehmen unbürokratisch die Grundversorgung mit Strom und Gas. „Das ist für uns eine Selbstverständlichkeit,“ so Reinhard David, Geschäftsführer der Stadtwerke Rotenburg. Kunden, die aktuell von der Insolvenz betroffen sind, sollten trotz gewährleisteter Stromlieferung durch die Stadtwerke Rotenburg ihren alten Liefervertrag bei EnVersum kündigen. Der Kunde hat ein Sonderkündigungsrecht, da der Anbieter EnVersum nicht mehr liefern kann. Um Kosten doppelt laufender Stromverträge zu vermeiden, sollten Kunden immer sofort kündigen, wenn der Anbieter insolvent ist. Zu allen Fragen informieren die Mitarbeiter des Kundencenters der Stadtwerke Rotenburg, Telefon 04261-675 0.

 

Zurück

Aktuelle Meldungen

21. Jun. 2018

22:22 Uhr Maßnahme beendet: Einspeisemanagement nach EEG § 14 (Kopie)

Weiterlesen …

21. Jun. 2018

22:03 Uhr Teilentlastung auf 60% Einspeisemanagement nach EEG § 14

Weiterlesen …

21. Jun. 2018

18:16 Uhr Anforderung Einspeisemanagement nach EEG § 14

Weiterlesen …

SR Natur

SR Natur

 

Wechseln ist ganz
einfach!

Unser Ziel ist es, die Energiewende zur dezentralen und regenerativen Energieversorgung voran zu treiben. mehr

Visselhövede

Erdgas und Strom der Stadtwerke Rotenburg jetzt auch in Visselhövede
mehr

Entstörungsdienst 24 h

0 42 61 - 675 55

für Visselhövede
Avacon AG
Gas     0800 - 428 22 66
Strom  0800 - 028 22 66